Bewusst Sein Yoga
Bewusst Sein Yoga

Tiefenentspannung

Heute ist der Alltag in der Regel mit Überbelastung, Hektik und Stress verbunden. Entspannung kommt heute im Alltag vieler Menschen nicht mehr vor. Für viele gilt Fernsehschauen am Abend als Entspannung. Dies ist jedoch ein Irrtum, denn auch beim berieseln lassen, stellt sich oft eine Anspannung ein. Fernsehschauen ist lediglich eine Ablenkung, keinesfalls jedoch eine Entspannung. Das Resultat aus der täglichen Anspannung können Verspannungen, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, nächtliches Zähneknirschen usw. sein.

Eine vollständige Entspannung stellt sich nicht von alleine ein und muss oft erst schrittweise erlernt werden.

Am Anfang der Yogastunde hilft eine kurze Entspannung, um sich von den Geschehnissen des Alltags zu befreien und um bei sich anzukommen.

Am Ende der Yogastunde findet eine Schlussentspannung von ca. 10 Minuten statt. Nur während einer tiefen Entspannung kann der Körper Stresshormone abbauen. Die Gedanken werden ruhig, der Geist kommt zur Ruhe, das Immunsystem wird gestärkt. Viele Beschwerdebilder können durch eine regelmäßige Tiefenentspannung gelindert werden und den Heilungsprozess fördern.